Wie man in Zeiten des Coronavirus nicht verrückt wird

Die Situation derzeit fühlt sich irgendwie surreal an. Es fühlt sich ein bisschen an, wie in einem Film oder Buch über die Apokalypse. Wir sind plötzlich in diese Situation geraten und nun total überfordert. Viele von fühlen sich zuhause „eingesperrt“ und dazu kommt noch die Ungewissheit über das was zunächst passiert. Wie lange hält die Situation an? Werde ich mich mit dem Virus anstecken? Welche Auswirkungen wird das alles auf meinen Job haben? Zu der Ungewissheit kommt, dass viele Leute auf einmal viel Zeit für sich haben. Man ist den ganzen Tag zuhause. Ohne Termine, ohne Struktur. Hört sich grundsätzlich eigentlich ganz entspannt an, kann aber ziemlich belastend werden.

Deswegen hier ein paar Tips, wie du die Situation gut überstehst und für dich am besten nutzen kannst:

  1. Lies nicht den ganzen Tag Nachrichten: Derzeit dreht sich einfach alles um Corona und es gibt täglich unzählige Meldungen zu dem Thema. Natürlich ist es wichtig über neue Regelungen etc. informiert zu bleiben. Versuche trotzdem ein bisschen Abstand von den Nachrichten zu nehmen um dich selber nicht in die Angst zu treiben.
  2. Schaffe dir Struktur: Wenn man keine festen Termine hat, liegt es nahe jeden Tag auszuschlafen, den ganzen Tag einen Pyjama zu tragen und andauernd Netflix zu schauen. In den Tag hinein zu leben, tut aber auf Dauer gar nicht gut.
  3. Suche dir ein Projekt: Du hast jetzt vielleicht endlich viel Zeit, Sachen zu tun, für die du sonst keine Zeit hattest. Gibt es etwas, was du immer schonmal machen wolltest? Dann wäre genau jetzt der Zeitpunkt dafür
  4. Selfcare: Mach was dir gut tut! Das können Home-Workouts sein, lesen, Gesichtsmasken machen, jeden Tag ein anderes Make-Up ausprobieren, sich Zeit nehmen um etwas zu kochen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s